Piercing

Wir informieren euch über den Ablauf des Eingriffes, Infektionsgefahren, Implantatmaterial und über die Nachsorge des Piercing. Danach vereinbaren wir einen Termin.
 
Falls Ihr unter 18 Jahre alt seid, dann bringt Ihr am Besten zur Beratung eure Eltern mit.
 
Weiter unten findet Ihr die Pflegeanweisung und Preisliste.
 

verschiedene Piecings


Piercing Pflege

Pflegeanweisung zum Download

Das Piercing ist eine offene Wunde!
Jede Unsauberkeit kann zu einer Infektion führen!
Deshalb: vor jeder Piercing-Pflege zuerst gründlich die Hände waschen!

In den ersten 2 – 3 Wochen sollten alle Infektionsquellen gemieden werden; das heißt vor allem: nicht baden (duschen ist erlaubt), kein Schwimmbad, keine Sauna, kein Solarium, kein Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten. Auch starkes Schwitzen sollte vermieden werden, da durch den Schweiß auf der Haut befindliche Bakterien in die Wunde gelangen können. Im Rahmen der allgemeinen Körperpflege (täglich duschen / waschen) sollten auch das Piercing und seine Umgebung vorsichtig eingeseift und abgeduscht werden. Danach sollten die beschriebenen Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt werden. Benutze bitte keine anderen als die beschriebenen Pflegemittel. Ein Piercing kann auch "überpflegt" werden, was zu einer Verzögerung der Abheilung führen kann.
Bei Fragen wende dich jederzeit an dein PapiRouge Team.

Ofizzieller partner Cyber Factory tattoo

Preisliste Piercing's

Alle Preise incl. Mwst.